rebelredEtwas mehr als 2 Monate nach dem letzten Sneak Preview, sind wir dabei unser viertes Aroma an den Start zu bringen… es kommt noch diesen Monat in die Shops.

Rebel Red heisst die neue „Suppe“… nicht rot gefärbt, aber es schmeckt sehr rot… dunkelrot… und es ist rebellisch und changiert… bis ins Violette.

Mittlerweile haben wir eine kleine geheime Vorkostergruppe und weil es langweilig wird immer nur meine Beschreibungen zu lesen… habe ich mal eine Auswahl Meinungen aus unserem geheimen Hexenzirkel zusammen gestellt.

 

„Heute Abend eingefüllt. Erstes Fazit: Volltreffer! Super lecker und tatsächlich wie diese Cam*ino-Bonbons. Es schmeckt aber nie gleich. Menthol ein absolutes Muss. Johannisbeere ist auf jeden Fall drin, aber auch noch anderes, was ich nicht heraus schmecke. Bis jetzt das Beste, was ihr fabriziert habt  Ich habe auch nur ein einziges Aroma, das ich dauerdampfen kann. Alle anderen wechseln permanent. Was ich bei diesem jetzt so interessant finde, dass man hier noch extremer als bei Patent Pending bei fast jedem Zug andere Nuancen herausschmeckt.“

„So, mein Fazit zu „Rebel Red“: Lecker,fruchtig, erfrischend und mit etwas Menthol noch ein wenig besser als ohne! Ich musste sofort an die leckeren dunklen Ca*pino Fruchtbonbons denken, als ich dieses „Sauzeug“ mit wieder mal potenzieller Suchtgefahr dampfte. 
Die hab ich als Kind geliebt!! Sehr, sehr gelungene Kreation!!“

„Mein Fazit nach dem Reifen…hatte es ja ohne Menthol getestet und war lecker aber mit Menthol ist es saulecker. Selbst der ******* ist begeistert und das soll schon was heißen 🙂 …. Im ersten Moment denkt man das schmeckt nach etwas was man kennt und im selben Moment ist der Gedanke wieder anders 🙂 (ist irgendwie Hexerei :)) …für mich/uns genau richtig auf einander abgestimmt…. es ist leicht süß aber nicht zu süß…wenn das so weiter geht weiß ich bald gar nicht mehr was von Triple Juice mein allday ist  … es wird immer besser…eine Empfehlung: es sollte definiv wieder etwas reifen damit der Geschmack voll rüber kommt … wir lieben es jetzt schon und hoffen sehr es als Aroma im Sortiment zu finden.“

Ihr merkt schon wo die Reise hier geschmacklich hingeht… ein dunkler, fruchtiger Genuss der rebellisch seine Nuancen ändert. 🙂

Wie immer liefern wir das Aroma ohne Menthol… und kippen selbst welches dazu, weil es uns damit besser schmeckt. Aber es soll eben kein Zwang sein. 😉

Die Mischempfehlung liegt wieder bei 6-7% (Alex 6%, ich 7%).
Reifeempfehlung: wird nach ein paar Tagen deutlich facettenreicher

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.