Humor

Wenn man ein neues Auto hat… und es ist… sagen wir mal ein Opel… dann sieht man plötzlich ganz viele Opel in der Stadt rumfahren… die vorher unbemerkt geblieben sind.
 
So passiert mir das auch mit dem Dampfen…
 
Da wo vorher harmlose Fahrradständer standen, sehe ich plötzlich Coils… jede Taschenlampe oder Powerbank wir ein Akkuträger, in jeder Bewölkung am Himmel sehe ich plötzlich Dampfwolken… und sehr oft springe ich nun auf Werbung an… Facebookwerbung meistens… für Parfüm oder Raumduft… egal… alles was in kleinen Flaschen kommt, will mein Hirn umdeuten… ich sehe nur noch Liquid.
 
Kennt ihr das? 🙂
 
 

Unseren eigenen Videokanal musste ich ja vor einer Weile komplett leer räumen… nun habe ich eine neue Software getestet und etwas damit herumgespielt… dabei kam dann ein animierter Dampferwitz heraus. Ich hoffe er wird so harmlos aufgefasst, wie er gemeint ist… 🙂

Man liest in Facebook Gruppen immer wieder von verschiedenen Zugtechniken für die E-Zigarette. Von herkömmlichen Zigaretten kennt man es, dass der Rauch zuerst im Mundraum gesammelt und dann inhaliert wird. Wer dagegen schon mal Shisha / Wasserpfeife geraucht hat, kennt vielleicht auch die Technik, den Rauch direkt in die Lunge einzuatmen…

Nun, mit e-Zigaretten kann man grundsätzlich beide Zugtechniken anwenden… es gibt aber Setups, die sich für das eine oder andere besser eignen.

Die Bezeichnungen der Techniken allerdings, sind für mich immer wieder Grund zur Erheiterung … besonders wenn jemand sich selbstbewusst als Backendampfer bezeichnet.
Ich bin nämlich der Meinung es kann nur die Wange und nicht die Backe gemeint sein. Es will mir nicht in den Kopf, wie jemand behaupten kann bis zu den Backen durchzuziehen… und sollte es doch möglich sein, so frage ich mich, wo genau die Exhalation vonstatten geht… oder anders gesagt: wo kommt bei Backendampfern eigentlich der Dampf wieder raus?

backendampfer

Sehr lange Zeit habe ich mich gefragt, warum männliche Dampfer um so vieles attraktiver sind als Raucher… besonders am Baggersee und im Schwimmbad ist mir das aufgefallen.

Nun endlich ist es geklärt.

Frau Mortler, ihres Zeichens Drogenbeauftragte der Bundesregierung, schreibt in ihrer Antwort auf eine Frage bei Abgeordnetenwatch, dass in E-Liquids Potenzmittel enthalten sei. Nun wird mir einiges klar und ich habe Frau Mortler für ihre Sachkenntnis und ihre umfassende Recherche zu danken.

potenzmittel