mischwissen
Viele stellen sich die Frage welche Base ist die, die ich für mich am besten finde. Inawera, German Flavours, My E liquid, Avoria usw.  ….es gibt unzählige Hersteller und irgendwie findet man bei allen irgendwas was für einen falsch ist, und wenn es nur der Preis ist.Ich persönlich nehme 50/50 Base von Dark Burner. Da ich aber das Mischverhältniss nicht mag, bearbeite ich sie zu einer 45/45/10.
Das geht wie folgt:

Man nimmt zum Beispiel 90ml 50/50 Base.
Dazu gebe ich dann 10ml destilliertes Wasser und schon habe ich mein Wunschergebnis von 45/45/10 . Und das ist nur ein Beispiel. Man kann sich aus der 50/50 Base jede beliebige Mischung machen die man für sich selbst am besten hält. Ich persönlich finde es nur wichtig das man hochwertiges destilliertes Wasser nimmt. Meins kaufe ich in der Apotheke.

6 Antworten auf Basen umarbeiten

  • Benutze nur feinstes russisches Wässerchen zur Verbesserung der Fliessfähigkeit…

    Weiterer Vorteil: Desinfektion…hicks, sorry…

    Bin doch kein Fisch….

  • und was hast du wenn du mit zb. 20% aroma anmischst ? 😉

  • Blackcat . Du mischt doch auch bei anderen Basen mit 20 % . Das Aroma ist meines erachtens nicht relevant dafür !!

  • der richtikeit halber, um exakt 45/45/10 zu erhalten mut du anstelle von 100ml nur 90ml der 50/50 base nehmen und dort 10ml wasser zufügen. deine mischung ist 45,45/45,45/9,1
    mir ist bewusst das diese minimale abweichung irelevant ist aber du solltest, wenn du es veröffendlichst, schon korrekte zahlen verwenden. du brinst hiermit den leuten was bei und das sollte schon richtig sein ;-)immer
    ansonnsten weiter so mit eurer seite und allzeit gund damp 😉

  • Andy . Du hast recht !! Ich habe mich da wohl verschrieben . Sollte natürlich auf 90 ml Base 10 ml Wasser sein . Also immer 10%.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.