bahrainiappleWer Apfeltabak von der Shisha kennt und liebt, dem wird bei diesem Aroma das Herz aufgehen. Für alle anderen würde ich den Geschmack wie folgt beschreiben…

Das Aroma hat eine sehr leichte und dezente Tabaknote auf der Gewürzaromen mitschwingen… ich tippe mal blind auf Kardamon. Beim Einatmen dominiert eine eher herbe Tabak/Gewürzmischung. Beim Ausatmen kracht einem ein süßer, spritziger Apfel um die Ohren. Im Mund bleibt ein gewürziger, angenehmer Apfelgeschmack zurück.

Das Aroma könnte dir gefallen, wenn du es nicht zu süß magst, aber den Früchten nicht abgeneigt bist… ich denke da an Lakritze- oder Anis-Dampfer. Wer ein Apfelaroma sucht, das kein Sodbrennen macht (das ist mein Problem mit Apfelaroma)… und wer einer hintergründigen Tabaknote nicht abgeneigt ist.

Ich finde das Aroma lecker und rund… es ist mal etwas ganz anderes… etwas herb, komplex und interessant. Ich habe es seit 2 Tagen in der Dampfe und wechsle es mit meinen anderen Aromen ab… zum Dauernuckeln gefällt es mir nicht.

Alex schreibt dazu:

Bahraini Apple Gold ist für mich eine willkommene Abwechslung zu den Standards die ich sonst so dampfe. Es schmeckt mir persönlich recht gut. Für mich persönlich hat dieses Aroma eine leichte Alkoholnote aber dennoch angenehm. Fazit für mich: nicht auf Dauer aber ab und an mal einen Tank ist ok.


Bezugsquelle für das Aroma war:

http://dampf-shop.de

Eine Antwort auf Aromareview: Bahraini Apple Gold von Inawera

  • Wie das Video zeigt, Geschmäcker sind eindeutig SEHR verschieden! 😉 Ich persönlich fand es lecker, auch wenn ich es nicht ständig dampfen könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.